Out and about
  1. Home
  2. /
  3. Reisebericht Philippinen
  4. /
  5. Geld abheben und wechseln...

Geld abheben und wechseln auf Palawan

Wie ist das mit dem Geld, dem Wechseln und dem Abheben auf Palawan und den Philippinen? Wo kann man das machen? Wie komme ich an Geld? Was ist, wenn ich zuviel oder zuwenig gewechselt habe? Kein Problem, so gehts…

  • Philippinische Pesos sind nur vor Ort im Land erhältlich.
  • Wenn Dir der Wechselkurs wichtig ist, dann solltest Du bei der Ankunft am Flughafen nur für die ersten paar Tage Pesos abheben oder wechseln. Die Gebühren und Wechselkurse sind am Airport nämlich meist schlechter als in der Stadt.
  • Der Wechselkurs beträgt ungefähr 1 Euro = 60 PHP. Den aktuellen Wechselkurs und Umrechnungen dazu kannst Du hier finden.
  • Am ATM (Bankomat) kannst Du je nach Bank bis zu 10.000 oder bis zu 15.000 Pesos abheben, dazu kommen Gebühren von ungefähr 300 PHP.
  • Visacard wird dabei an allen ATMs akzeptiert, Mastercard nicht an allen.
  • Am Wechselschalter kannst Du Dollar, Euro, aber auch andere Währungen auf philippinische Pesos wechseln. Am besten sind aber Dollars, diese werden überall genommen.
  • Um möglichst kleine Scheine bitten, da 1000 PHP nicht überall gewechselt werden können. In Manila gibt es genügend ATMs, vor allem in der Mall und bei Banken.
  • Auf Palawan gibt es in Puerto Princesa, in El Nido, am Lio Beach ca. 6 km nördlich von El Nido, auf der Durchfahrtsstraße in Roxas und in Coron ATMs. Hier eher etwas mehr abheben, damit man auf der sicheren Seite ist. Sollte jemand noch mehr Orte kennen, wo man Geld abheben kann in Palawan, wäre ich sehr dankbar, diese im Kommentar zu nennen:)
  • Ich habe immer gerne Dollars dabei. Diese werden so gut wie überall akzeptiert. Und falls ich mal keine Pesos mehr habe, komme ich damit auch gut über die Runden. Außerdem brauche ich sie auch immer bei den Zwischenlandungen bei den Flügen. Da ich diese Währungen nicht dabei habe, kann ich mir trotzdem etwas zu essen und trinken kaufen.
  • Da wir die anderen Inseln nicht angefahren sind, kann ich für diese leider nicht sprechen.
  • Solltest Du zuviel gewechselt haben, kannst Du diese am Flughafen beim Rückflug wieder auf Euro, Dollar oder andere Währung zurückwechseln.

Dir gefällt mein Beitrag? Dann freue ich mich über Deine Unterstützung mit einem „gefällt mir“ meiner Outandabout FB-Seite und einem „Folgen“ auf Instagram. Danke!

Mehr über die Philippinen? Hier alle Berichte im Überblick: